Frickhofen

Sophia Ehrlich siegt in Frickhofen

Beim Dornburger Sprintcup in Frickhofen herrschten ideale Bedingungen: Sonnenschein, warmes Wetter und leichter Rückenwind. Leider nutzte nur Sophia Ehrlich die Gelegenheit, um sich der Konkurrenz auf der kurzen Sprintstrecke über 100m zu stellen. Leider wurde es am Anfang etwas hektisch, da die Organisatoren entgegen der Ausschreibung die Startzeiten jeweils um 30 Minuten nach vorne verlegt hatten.

Sophia zeigte sich davon unbeeindruckt. Nach einem verkürzten Aufwärmprogramm überquerte sie in ihrem ersten Zeitlauf bei 0,8m/Sek. Rückenwind als Erste die Ziellinie und bestätigte mit 13,84 Sek. ihre Bestzeit von den Hessischen Jugendmeisterschaften.

Im zweiten, stärker besetzten Rennen erwischte sie den besten Start und steigerte sich bei Windstille auf 13,78 Sek. (persönliche Bestleistung). Dabei ließ sie auch die älteren Athletinnen der W15 hinter sich. Mit einer Gesamtzeit von 27,62 Sek. wurde sie als Gewinnerin bei der Siegerehrung gekürt.

In zwei Wochen will sie an gleicher Stelle erneut starten und den zweiten Termin des Sprintcups als Vorbereitung auf das bevorstehende Hessische Landesturnfest nutzen.