12. Brechener Volks- und Straßenlauf

Logo

HLVLM      

LaufReport berichtet ausführlich mit Fotos über den Brechener Straßen- und Volkslauf unter www.laufreport.de

Oberbrechen, Samstag, den 25. März 2017!

Bambinilauf (500 m), Schülerläufe (1 & 2 km),

5 km, 10 km und Halbmarathon (KM)

Wir bedanken uns für über 500 Voranmeldungen!

Nachmeldungen sind am Wettkampftag bis 1 Stunde vor dem Start möglich.

————————————————————–

Liebe Leichtathletikfreunde, meine sehr verehrten Damen und Herren, im Namen der Gemeinde Brechen grüße ich Sie sehr herzlich zum Brechener Volks- und Straßenlauf.

Zum nunmehr 12. Mal organisiert die LG Brechen den schon traditionellen „Lauf-Event“ im Goldenen Grund. Als ideale Vorbereitung für die kommenden Frühjahrsläufe über die Marathondistanz ist der Volks- und Straßenlauf schon längst überregional etabliert und so ein  sportliches Aushängeschild der Gemeinde Brechen geworden. Insofern freue ich mich als Schirmherr und als Bürgermeister der Gemeinde Brechen über ein großes Teilnehmerfeld.

Ein großes Dankeschön gilt den Organisatoren der LG Brechen, die den Volks- und Straßenlauf Jahr für Jahr sehr professionell organisieren. Die Strecken sind DLV vermessen und somit sind die erzielten Zeiten Bestenlisten fähig. Darüber hinaus wird für das leibliche Wohl bestens gesorgt und im Start- und Zielbereich wird durch  die zahlreichen Zuschauer eine sportlich, begeisterte Atmosphäre herrschen.

Wer diese Stimmung schon mal miterleben durfte, wird mit Sicherheit wieder kommen. Der Fairplay-Gedanke wird hier gelebt und die Läuferinnen und Läufer durch die applaudierenden Zuschauerinnen und Zuschauer in´s Ziel getragen.

Ich freue mich schon auf den 12. Brechener Volks- und Straßenlauf am 25.03.2017 und lade Sie alle recht herzlich zur Teilnahme ein.

  web_groos_frank_ehp5943-1

 Ihr Frank Groos

Bürgermeister der Gemeinde Brechen

———————————————————————————————————————-

Alle Informationen zum Lauf:

Wir bedanken uns für über 500 Voranmeldungen!

Nachmeldungen sind am Wettkampftag bis 1 Stunde vor dem Start möglich.

2017 Ausschreibung Volkslauf 

2017 Flyer            Meldeliste

dlv_gl_laufwal_rgb_2017     AOK_Hes_Sig_Laufserie_1-11_kl

Auch 2017 ist die AOK Hessen wieder Partner des Hessischen Leichtathletik-Verbandes (HLV). Die Gesundheitskasse unterstützt dabei vor allem den Breitensport, denn hier steht die Gesundheit und der Spaß an der Bewegung im Vordergrund. AOK Mitglieder erhalten für Aktivitäten rund um Sport, Fitness und Vorsorge bis zu 100 Euro Bonus im Jahr bzw. 20 Bonuspunkte für einen bestätigten Lauf. Möglich ist das durch die kostenlose Teilnahme am AOK Programm BONUS fit. Bei den hessenweit rund 50 Veranstaltungen der AOK Hessen-Laufserie wird deshalb nicht nur Leistung sondern auch die Teilnahme belohnt.
Alle Läufer und Besucher haben die Möglichkeit am Ende der Laufserie eine Laufreise für zwei Personen sowie weitere attraktive Preise zu gewinnen. Darüber hinaus spendet die AOK Hessen wieder einen Euro pro Laufserien-Läufer für einen guten Zweck. Weitere Informationen gibt es unter www.aok.de/hessen/laufen

Wilsenroth

28. Winterlaufserie LG Dornburg Lauf 3 – 18.03.2017

1000m U12

1. Ges. / 1. AK M11  Breuer, Max  LG Brechen  3:38 min

10 km

27. Ges. / 1. AK M65  Hecker, Herbert  LG Brechen  47:35 min

Serienwertung:

1000m U12

2. Ges. / 1. AK M11  Breuer, Max  LG Brechen  11:14 min

10 km

13. Ges. / 1. AK M65  Hecker, Herbert  LG Brechen  2:21:51h

Ergebnisse

Max und Herbert haben die Serie erfolgreich gefinisht und Top-Plazierungen mit nach Hause gebracht! Gratulation!

 

Weilmünster/Frickhofen

Viermal Silber, zweimal Bronze

Bei den diesjährigen Kreishallenmeisterschaften der Jugend und Aktiven in Weilmünster und Frickhofen war es den Athleten der LG Brechen nicht gegönnt einen Titel zu gewinnen. Dennoch fiel die Bilanz mit vier Silber- und zwei Bronzemedaillen positiv aus.

Mitten aus dem Wintertraining heraus gab es bei den Kugelstoßern in Weilmünster schon beachtliche Weiten zu verzeichnen. So erkämpfte sich Daniel Edel, der bereits zur Seniorenklasse M35 zählt, die Vizemeisterschaft bei den Männern mit erstaunlichen 11,66m. Das gleiche Kunststück gelang Chiara Stillger in der Jugendklasse U18. Ihr Gerät landete bei 9,64m. Auch Fatima Kargbo überzeugte in der Klasse W15 mit 9,14 m und Rang zwei.

Bei den Schülerinnen W14 setzten Marie Schönsiegel (7,70m) und Ida Schermuly (6,83m) mit Platz drei und vier ein erstes Maß für 2017.

Einen Tag später in Frickhofen war die Beteiligung leider deutlich schwächer, als im vergangenen Jahr. Hier überraschte Sophia Ehrlich als jüngste Teilnehmerin der LG in der Klasse W12. Nachdem sie ihren 50m-Vorlauf souverän für sich entscheiden konnte, überquerte sie im A-Endlauf als Zweite die Ziellinie. Ihre Zeiten: Vorlauf: 7,7 Sek. (LG-Rekord), A-Endlauf: 7,9 Sek. Ihr kaum nach stand Leonie Hilgen in der gleichen Altersstufe. Sie wurde Zweite in ihrem Vorlauf mit 7,9 Sek. und steigerte sich als Siegerin des B-Endlaufes auf 7,8 Sek.

Bei der weiblichen Jugend U18 lieferten sich Sarah Trost und Jule Zimmermann ein packendes Duell über 60m-Hürden. Schließlich blieben beide unter der LG-Bestzeit von Nicole Schermuly (10,7 Sek.). Sarah wurde Dritte mit 10,5 Sek. und Jule Vierte mit 10,6 Sek.

Im 50m-Sprint gab es folgende Resultate:

Sarah Trost          :              Vorlauf:  7,4 Sek.               B-Endlauf:  7,3 Sek.

Merle Pötz            :              Vorlauf:  7,5 Sek.               B-Endlauf:  7,4 Sek.

Janina Friedrich   :              Vorlauf:  7,8 Sek.

Geraldine Kohl    :              Vorlauf:  7,9 Sek.