Darmstadt

Hessische Jugendmeisterschaften

Chiara Stillger auf Platz sechs

Als einzige Vertreterin der LG Brechen ging Chiara Stillger bei den diesjährigen Hessischen Jugendmeisterschaften der Klasse WJU20 an den Start. Aufgrund ihrer Vorleistungen war sie im Speerwerfen startberechtigt. Das primäre Ziel war die Erreichung des Endkampfes.

Bei herrlichem Wetter im Darmstädter Merck-Stadion herrschten fast optimale Bedingungen, nur der ständig drehende Wind fuhr den Athletinnen ein ums andere Mal in die Parade.

Zunächst musste sich Chiara noch an den neuen Speer gewöhnen, der erst vor kurzem vom Verein angeschafft wurde. Mit jedem Versuch kam sie aber besser mit dem 600g-Gerät zurecht und sicherte sich mit einer konstanten Serie die Teilnahme am Finale. Hier steigerte sie sich im fünften Versuch auf 30,95 m, ihre bis dato zweitbeste Weite in der Saison und landete damit auf einem unerwarteten sechsten Platz. Dabei lagen sämtliche Versuche zwischen 29,46 m und 30,95 m. Ein sehr respektables Ergebnis, wenn man bedenkt, dass sie aufgrund ihres Abiturs deutliche Abstriche in der Trainingsvorbereitung machen musste.

Ergebnisse