Ausschreibung 2017

Ausschreibung 2017

Der 12. Brechener Volks- und Straßenlauf am 25. März 2017

Veranstaltungsort:

Meldungen/Wettkampfbüro:          Emstalhalle Oberbrechen

Start/Ziel:                                         Denkmalsplatz Oberbrechen Frankfurter Straße 52

Meldungen/Wettkampfbüro/Siegerehrungen:

Meldungen, Startnummernausgabe, Siegerehrung in der Emstalhalle. Großes Kuchenbuffet, Getränke und andere Speisen befinden sich ebenfalls dort.

Angebotene Wettbewerbe:

Strecke Start Klasseneinteilung Gebühr + Pfand
2 km Lauf 13:00 Uhr MJ/WJ U14-U16 / Jahrgang 2005-2002 2,–€ 5,–€
1 km Lauf 13:20 Uhr MK/WK U12 / Jahrgang 2007-2006 2,–€ 5,–€
1 km Lauf 13:35 Uhr MK/WK U10 / Jahrgang 2009-2008 2,–€ 5,–€
500 m Lauf 13:50 Uhr K U8 ab 4 Jahre / Jahrgang 2010 und jünger 0,–€ 5,–€
HM Lauf 14:00 Uhr MJ/WJ U18 bis M / W 70 13,–€ 5,–€
5 km Lauf 14:10 Uhr MJ/WJ U14 bis M / W 70+ 5,–€ 5,–€
10 km Lauf 14:20 Uhr MJ/WJ U18 bis M / W 70+ 7,–€ 5,–€

 

 – !!! Bitte nutzen Sie bis zum 22.03.2017 die Online-Anmeldung !!! –

Sie können in Ruhe zu Hause ausfüllen, die Lesbarkeit ist deutlich verbessert, es gibt weniger Druckfehler und somit keine falsch gedruckten Urkunden.

Startnummern/Pfand

Elektronische Zeiterfassung der Firma Ziel-Zeit. Bei Abholung der Startnummern erheben wir pro Startnummer ein Pfandgeld in Höhe von 5,– €. Dieses Pfandgeld wird nach dem Lauf in der Emstalhalle Oberbrechen im Tausch gegen die Startnummer zurückerstattet.

Nachmeldungen:

Am Wettkampftag sind Nachmeldungen und Startnummernabholung bis 30 Minuten vor dem Start möglich, bzw. am Freitag 24.03.2017 von 19:00 –20:00 Uhr in der Emstalhalle. Die Nachmeldegebühr beträgt 2,– €.

Wettkampfbestimmungen:

Die Startnummer ist gut sichtbar auf der Brust zu tragen. Aus diesem Grund sind auch Startnummernbänder nicht gestattet. (siehe IWR-Regel 18.17)

Hinweis:

Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt. Mit der Anmeldung erklären sich die Teilnehmer mit der Erfassung ihrer Daten und der Veröffentlichung ihrer Ergebnisse einverstanden; dies gilt ebenso für die Veröffentlichung der hierbei gefertigten Fotos, Videos und Filmaufnahmen im Rahmen der Berichterstattung und zur Werbung.

 

Streckenbeschreibung:

5 km: Eine Wendepunktstrecke zwischen Oberbrechen und Niederbrechen. Die Läufer/-innen nutzen den Radweg zum Wendepunkt nach Niederbrechen und zurück. Eine kleineSchleife auf der alten B8 rundet die durchgehend asphaltierte und weitgehend flache Strecke ab. Bis auf die Bahnüberführung ist kein nennenswerter Höhenunterschied vorhanden. Verpflegung gibt es im Ziel.

10 km: Eine doppelte Wendepunktstrecke zwischen Niederselters und Niederbrechen, durchgehend asphaltiert und mit Verpflegung bei km 4,7 und km 9,5.

Halbmarathon: Die Halbmarathonstrecke kommt mit einem Wendepunkt aus..Sie führt die Läufer/-innen von Oberbrechen nach Dauborn und zurück. Eine Schleife nach Niederselters rundet die weitgehend asphaltierte Strecke ab. Verpflegung wird bei km 5,3; 11,7; 16,8 und 20,5 angeboten.

Zielschluss: 5 km: 1:00 Std., 10 km: 1:30 Std., Halbmarathon: 2:30 Std.

 

Medizinische Betreuung:

Sanitätsdienst durch das Deutsche Rote Kreuz im Ziel und auf der Strecke.

 

Parken/Umkleiden/Duschen:

Parkmöglichkeiten sind an der Emstalhalle und dem TSG Vereinsheim reichlich vorhanden. In Oberbrechen bitte der Beschilderung Emstalhalle folgen.

Umkleiden und Duschen befinden sich im Vereinsheim TSG Oberbrechen und in der Emstalhalle (Entfernung von Start und Ziel ca. 700 m).

Ergebnislisten:

Hängen nach Zielschluss in der Emstalhalle aus. Reklamationen sind bis 30 Min. nach Aushang möglich. Zusätzlich werden die Ergebnislisten online auf der Homepage veröffentlicht:

» www.lgbrechen.de «

 

Urkunden:

Alle Bambini bekommen in der Emstalhalle eine Urkunde. Bei allen anderen Läufen werden Urkunden für die ersten 3 Schüler/innen, Frauen und Männer sowie die ersten 3 je Altersklasse bei der Siegerehrung in der Emstalhalle ausgeteilt. Alle Finisher, Einzelläufer sowie Kreismeister und Teamwertung, können zeitnah nach dem Lauf ihre Urkunden über die LG Brechen Homepage ausdrucken. Für die Wertung der Kreismeisterschaftsteilnehmer wird keine Siegerehrung vorgenommen.

 

AOK Hessen-Laufserie 2017

Auch 2017 ist die AOK Hessen wieder Partner des Hessischen Leichtathletik-Verbandes (HLV). Die Gesundheitskasse unterstützt dabei vor allem den Breitensport, denn hier steht die Gesundheit und der Spaß an der Bewegung im Vordergrund.

 

AOK Mitglieder erhalten für Aktivitäten rund um Sport, Fitness und Vorsorge bis zu 100 Euro Bonus im Jahr bzw. 20 Bonuspunkte für einen bestätigten Lauf. Möglich ist das durch die kostenlose Teilnahme am AOK Programm BONUS fit. Bei den hessenweit rund 50 Veranstaltungen der AOK Hessen-Laufserie wird deshalb nicht nur Leistung sondern auch die Teilnahme belohnt.

Alle Läufer und Besucher haben die Möglichkeit am Ende der Laufserie eine Laufreise für zwei Personen sowie weitere attraktive Preise zu gewinnen. Darüber hinaus spendet die AOK Hessen wieder einen Euro pro Laufserien-Läufer für einen guten Zweck.

Weitere Informationen gibt es unter:

» www.aok.de/hessen/laufen «

AOK_Hes_Sig_Laufserie_1-11_kl

Wertungen

Mannschaftswertung:

Im 5 km- ,10 km- und Halbmarathon-Lauf bilden die drei schnellsten Frauen/Männer pro Verein eine Mannschaft, ohne Berücksichtigung der Altersklasse.

Kreismeisterschaftswertung Halbmarathon:

Die LG Brechen übernimmt innerhalb der offenen Straßenlaufwertung die Kreismeisterwertung für den Leichtathletik-Kreis Limburg/Weilburg. Für die Kreismeisterschaften 2017 ist keine gesonderte Anmeldung nötig. Es kommen automatisch alle Finisher in die Wertungen, die einem LA-Verein des LA-Kreises Limburg/Weilburg angehören. Es fallen keine zusätzlichen Startkosten an.

Schüler- und Straßenläufe:

Bei diesen Läufen wird nach Altersklassen gewertet.

 

Walker:

können – bei Wahrung der Zielschlusszeiten – gerne an den Läufen über 5 km und 10 km sowie dem Halbmarathon teilnehmen, werden aber nicht separat sondern in den jeweiligen Läufer-Altersklassen gewertet. Nordic Walker können aus organisatorischen Gründen leider nicht teilnehmen.

Auszeichnungen/Preise:

500 m Bambinilauf:

Alle Finisher des Bambinilaufes erhalten in der Emstalhalle eine Urkunde und ein kleines Präsent.

1+2 km Schülerläufe:

  • Pokale für die Altersklassensieger/innen
  • Sachpreise für die Plätze 1–3 in jeder Altersklasse

5 km-Lauf:

  • Siegerpokal Plätze 1–3
  • Sachpreise für die Plätze 1–3 Altersklassen Frauen/Männer
  • Neuer Streckenrekord bei Einzelstartern Frauen/Männer = 50,– €
  • Mannschaftswertung: Sachpreise für die Siegermannschaft Frauen/Männer
  • Neuer Streckenrekord bei den Mannschaften Frauen/Männer = 60,– €

10 km-Lauf:

  • Siegerpokal Plätze 1–3
  • Sachpreise für die Plätze 1–3 Altersklassen Frauen/Männer
  • Neuer Streckenrekord bei Einzelstartern Frauen/Männer = 70,– €
  • Mannschaftswertung: Sachpreise für die Siegermannschaft Frauen/Männer
  • Neuer Streckenrekord bei den Mannschaften Frauen/Männer = 90,– €

 

Halbmarathon:

  • Siegerpokal Plätze 1–3
  • Sachpreise für die Plätze 1–3 Altersklassen Frauen/Männer
  • Neuer Streckenrekord bei Einzelstartern Frauen/Männer = 90,– €
  • Mannschaftswertung: Sachpreise für die Siegermannschaft Frauen/Männer
  • Neuer Streckenrekord bei den Mannschaften Frauen/Männer = 120,– €