12. Brechener Volks- und Straßenlauf

Logo  HLVLM 

Oberbrechen, Samstag, den 25. März 2017!

Bambinilauf (500 m), Schülerläufe (1 & 2 km),

5 km, 10 km und Halbmarathon (KM)

Allen Läufern/-innen ein verletzungsfreies, sportlich erfolgreiches 2017!

—————————————————————————————————————

Liebe Leichtathletikfreunde, meine sehr verehrten Damen und Herren, im Namen der Gemeinde Brechen grüße ich Sie sehr herzlich zum Brechener Volks- und Straßenlauf.

Zum nunmehr 12. Mal organisiert die LG Brechen den schon traditionellen „Lauf-Event“ im Goldenen Grund. Als ideale Vorbereitung für die kommenden Frühjahrsläufe über die Marathondistanz ist der Volks- und Straßenlauf schon längst überregional etabliert und so ein  sportliches Aushängeschild der Gemeinde Brechen geworden. Insofern freue ich mich als Schirmherr und als Bürgermeister der Gemeinde Brechen über ein großes Teilnehmerfeld.

Ein großes Dankeschön gilt den Organisatoren der LG Brechen, die den Volks- und Straßenlauf Jahr für Jahr sehr professionell organisieren. Die Strecken sind DLV vermessen und somit sind die erzielten Zeiten Bestenlisten fähig. Darüber hinaus wird für das leibliche Wohl bestens gesorgt und im Start- und Zielbereich wird durch  die zahlreichen Zuschauer eine sportlich, begeisterte Atmosphäre herrschen.

Wer diese Stimmung schon mal miterleben durfte, wird mit Sicherheit wieder kommen. Der Fairplay-Gedanke wird hier gelebt und die Läuferinnen und Läufer durch die applaudierenden Zuschauerinnen und Zuschauer in´s Ziel getragen.

Ich freue mich schon auf den 12. Brechener Volks- und Straßenlauf am 25.03.2017 und lade Sie alle recht herzlich zur Teilnahme ein.

  web_groos_frank_ehp5943-1

 Ihr Frank Groos

Bürgermeister der Gemeinde Brechen

———————————————————————————————————————-

Alle Informationen zum Lauf:

2017 Ausschreibung Volkslauf       2017 Flyer    

Anmeldung         Meldeliste

(Die Anmeldung ist ab sofort möglich!)

dlv_gl_laufwal_rgb_2017  AOK_Hes_Sig_Laufserie_1-11_kl

Auch 2017 ist die AOK Hessen wieder Partner des Hessischen Leichtathletik-Verbandes (HLV). Die Gesundheitskasse unterstützt dabei vor allem den Breitensport, denn hier steht die Gesundheit und der Spaß an der Bewegung im Vordergrund. AOK Mitglieder erhalten für Aktivitäten rund um Sport, Fitness und Vorsorge bis zu 100 Euro Bonus im Jahr bzw. 20 Bonuspunkte für einen bestätigten Lauf. Möglich ist das durch die kostenlose Teilnahme am AOK Programm BONUS fit. Bei den hessenweit rund 50 Veranstaltungen der AOK Hessen-Laufserie wird deshalb nicht nur Leistung sondern auch die Teilnahme belohnt.
Alle Läufer und Besucher haben die Möglichkeit am Ende der Laufserie eine Laufreise für zwei Personen sowie weitere attraktive Preise zu gewinnen. Darüber hinaus spendet die AOK Hessen wieder einen Euro pro Laufserien-Läufer für einen guten Zweck. Weitere Informationen gibt es unter www.aok.de/hessen/laufen

Hanau

Phillip Straub knapp an Bronze vorbei

Bei den Hessischen Hallenmeisterschaften der Jugendklassen U20 und U16 waren am letzten Wochenende zwei Leichtathleten der LG Brechen am Start.

Am Samstag stellte sich Noelle Trost in der Klasse W15 über die 800m-Distanz der Konkurrenz. Im ersten Zeitlauf konnte sie das zügige Tempo der Spitzengruppe mitgehen und überquerte nach vier Runden als Vierte die Ziellinie.  Ihre Zeit: 2:40,08 Min., Hallenbestzeit. In der Endabrechnung lag sie damit auf Rang neun von 18 qualifizierten Läuferinnen und erfüllte damit trotz eines krankheits-bedingten Trainingsrückstandes voll die Erwartungen

Am Sonntag gab Phillip Straub im Hochsprung der männlichen Jugend U20 sein Debüt bei Hessenmeisterschaften. Zunächst hatte er einigen Respekt vor den Konkurrenten, da fast alle mit einem doppelt so langen Anlauf sprangen und auch nur die Hälfte der Teilnehmer bei der Anfangshöhe von 1,65 m in den Wettkampf einstiegen. Seine Nervosität legte sich jedoch sehr bald, als er problemlos die ersten drei Höhen meisterte. Die aufgelegten 1,78 m schaffte er gleich im ersten Versuch (neuer LG-Rekord). Bei 1,82 m riss er die Latte im ersten Versuch nur hauchdünn. Die beiden weiteren Sprünge waren technisch nicht so gut, so dass er auch hier scheiterte. Bei der Siegerehrung dann die Überraschung. Seine Höhe reichte für einen unerwarteten vierten Platz. Ein toller Erfolg in der noch jungen Saison, besonders, wenn man bedenkt, dass Phillip seit dem vergangenen Sommer kein Hochsprungtraining mehr absolviert hat.

Silvesterlauf Montabaur

Münz Silvesterlauf Montabaur – 31.12.2016

10,7 km

5. Ges. / 1. AK M45 Ahlert, Henning  LG Brechen  40:57 min

10. Ges. / 1. AK M50  Breuer, Lars   LG Brechen  41:45 min

632. Ges. / 24. AK W40   Rath, Ute  LG Brechen  1:09:35 h

636. Ges. / 23. AK M60    Ben-Yehoshua, Doron  1:09:58 h

10,7 km Walking

Nickel, Sibylle    LG Brechen  1:21:45 h

1400 m Schülerlauf

3. Ges. / 1. AK U12  Breuer, Max   LG Brechen 5:48 min

5 km

363. Ges. / 8. AK W55  Ben-Yehoshua, Esther   34:52 min

Ergebnisse

Eisige Temperaturen, aber gutes Laufwetter zum Jahresabschluss in Montabaur.

Top Platzierungen von Henning, Lars und Max. Glückwunsch!