Löhnberg

Bahnlaufmeeting SC Oberlahn – 05.07.2015

800m

3. Ges. / 1. AK M40  Krumpholz, Dirk   LG Brechen  2:21,7 min

Ergebnisse

Dirk gibt ein flottes Debüt über 800m und stellt den Vereinsrekord in der AK M40 von Thomas Heider aus dem Jahr 2000 ein.Glückwunsch!

Gelnhausen

Hessische U16-Meisterschaften in Gelnhausen

Sehr hoch hingen die Trauben für die Athletinnen der LG-Brechen auf den hessischen U16-Meisterschaften in Gelnhausen. Es war eine richtige Entscheidung der Verantwortlichen, wegen der tropischen Temperaturen die Mittelstrecken so weit wie möglich vorzuverlegen. Trotzdem herrschten um 11.00 Uhr bereits wieder Temperaturen von 30 Grad und mehr.

Eine überzeugende Vorstellung bot Sarah Trost über 800m der W15. Sie wuchs im Finale über sich hinaus und ging das hohe Anfangstempo ihrer Konkurrentinnen mit. Auf den letzten 150m musste sie dann dem forschen Beginn Tribut zollen. Trotzdem steigerte sie ihre Bestzeit als Zehnte deutlich auf 2:35,12 Min. und blieb damit zum 1.Mal unter 2:40 Min.

Ihre Schwester Noelle, ging als 13jährige in der W14 über die gleiche Distanz an den Start. In ihrer Klasse war ein großes Feld von mehr als 30 Teilnehmerinnen gemeldet, so dass es auf drei Läufe aufgeteilt werde musste. Im ersten Zeitendlauf kam sie trotz Atemproblemen in der zweiten Runde mit 2:43,29 Min. (gesamt 28.) nahe an ihre Bestzeit.

Greta Hafeneger, W14 (bisherige Bestzeit 2:30,48 Min.) musste krankheitsbedingt leider passen.

Merle Pötz, W15 (100m VL: 14,11 Sek.) und Chiara Stillger, W15 (Diskus: 23,22m, 6. ;  Speer: 24,07m, 10.) blieben bei ihrem Disziplinendebüt im Rahmen ihrer Möglichkeiten.

Laubus-Eschbach

14. Apfellauf Kelterei Heil – 28.06.2015

Die LG Brechen erläuft 2. Platz in der Herren-Team Wertung!

Dirk Krumpholz Gesamt 3. über 10 km!

Erneut größtes Team gesamt!

AL5km

AL10km

5 km

Torsten teilt sich den Lauf gut ein und sprintet in Weilmünster noch auf Platz 4. Udo fällt auf dem letzten Kilometer etwas ab und finisht auf Platz 7. Jeweils AK Platz 2. Peter Eckert läuft mit guter Zeit ebenfalls auf das AK-Treppchen in der M50.

10 km 

Dirk krönt seine gute Leistung mit den 3. Gesamtplatz und erläuft seinen ersten handgeschmiedeten Apfel; AK-Sieg inklusive. Andreas schneller als erwartet, als 12. im Ziel; AK-Dritter.

4 schnelle LG Brechen Frauen auf der „Langstrecke“! Einmal mehr allen voran: Margit Friedrich. 8. Frau im Ziel; 1. Platz AK W50, super!

Mannschaften

Das Herren-Team (jeweils die beiden Schnellsten über 5 + 10 km) erläuft Platz 2. Die LG Brechen stellt das größte Team bei allen Wettkämpfen. In der Abrechnung bedeutet das: zweimal 50 Liter Saft für die Brechener Läufer; danke an die Kelterei Heil!

Ergebnisse

Laufreport